NUR FÜR PROJEKTPARTNER - Frühwarnsysteme

Workshop im Rahmen der Begleitforschung zu „Strukturmodellen in der Studieneingangsphase"


Thematik

In der zweiten, zusätzlich eingeführten Workshop-Runde der Begleitforschung zur Förderlinie „Strukturmodelle in der Studieneingangsphase“ soll der Austausch zwischen den Hochschulen in Bezug auf den Stand der Einführung der Maßnahmen und ihrer Evaluation stattfinden. Im Zentrum dieses Workshops stehen die Maßnahmen, die den Aufbau von Frühwarnsystemen zur frühzeitigen Identifizierung von potenziellen Studienabbrecher_innen vorsehen.
Die Teilnehmer_innen diskutieren über den Stand der Konzeption und Umsetzung der Evaluation der Maßnahmen. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer_innen hilfreiche Tipps zur erfolgreichen Planung und Durchführung der Evaluationen.

Methodik

Im Vordergrund des Workshops stehen Diskussionen und Gruppenarbeiten zu den geplanten Maßnahmen. evalag unterstützt explizit die Netzwerkbildung zwischen den Teilnehmer_innen. 

Zielgruppe

Bitte beachten Sie: Der Workshop richtet sich nur an Mitarbeitende im Bereich des Qualitätsmanagements und Monitorings an den im Rahmen der Förderlinie geförderten Hochschulen in Baden-Württemberg. Pro Workshop können maximal zwei Personen einer Hochschule teilnehmen.

Keywords

Frühwarnsysteme | Evaluation




Zurück zur Listenansicht
Ort und Zeit

evalag
M7, 9a-10, 68161 Mannheim

11. September 2017, 11:00 bis 17:00 Uhr

ReferentInnen
Georg Seppmann, M.A., evalag

Teilnahmegebühr
0
(Ermäßigter Preis baden-württembergische Hochschulangehörige)

AnsprechpartnerIn

Dr. Hristina John
Tel. 0621 128545 -35
john(at)evalag.de

Anmelden