Prozessmanagement mit Fokus auf den Bereich Studium und Lehre (Fortsetzung, Online, halbtägig)


Thematik und Zielsetzung

Dieses Weiterbildungsangebot ist die Fortsetzung einer Veranstaltung, die bereits im Februar 2020 in den Räumlichkeiten der evalag stattgefunden hat.

Bei dieser ersten Veranstaltung, die als Einstieg in das Thema konzipiert war, wurden die Grundlagen im Prozessmanagement für den Bereich Studium und Lehre vermittelt. Es ging um Fragen wie: Was ist überhaupt ein Prozess? Wie stelle ich ihn dar? Was ist eine Notation und welche gibt es? Worin besteht der Unterschied zwischen Ist- und Soll-Prozess? Was ist eine Prozesslandkarte und wozu brauche ich sie? Weshalb sollte ein Freigabeprozess vereinbart werden? Welches sind die relevanten Prozesse im Bereich Studium und Lehre?

Die Darstellung von Prozessen u.a. mit einer Software zur Geschäftsprozessmodellierung wurde thematisiert. Neben der „handwerklichen“ Betrachtung des Themas Prozessmanagement wurde auch diskutiert, welche Aspekte bei der Aufnahme von Prozessen und dem Aufbau eines Prozessmanagementsystems zu beachten sind. Was fördert den Umgang und die Arbeit mit Prozessen? Auf welche Widerstände und Vorbehalte trifft man an den Hochschulen bei einer Prozessaufnahme? Wie kann ich als Person, die damit beauftragt ist, mit diesen Widerständen umgehen?

Zudem wurde begonnen, Umsetzungsbeispiele verschiedener Hochschulen vorzustellen. Da die Zeit für die Vorstellung und den Vergleich von mehreren Beispielen bei der Veranstaltung im Februar nicht ausreichend war, soll genau an dieser Stelle der Faden der ersten Veranstaltung wieder aufgegriffen und die Diskussion fortgesetzt werden. Bei teilnehmenden Personen wird vorausgesetzt, dass die o.g. Grundlagen bekannt sind und das Beispiel der eigenen Hochschule zur Diskussion beigesteuert wird.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich vorrangig an Hochschulmitarbeiter_innen, die sich mit der Thematik der Prozessaufnahme und -modellierung sowie der Entwicklung eines Prozessmanagementsystems beschäftigen.

Keywords

Prozess | Prozessmanagement(system) | Prozessmodellierung | Notation | Prozesslandkarte

Referent_innen 

Viola Küßner, evalag
Referentin Abteilung Beratung, Evaluation und Organisationsentwicklung



Zurück zur Listenansicht
Ort und Zeit

evalag
Zoom-Videokonferenz

17. November 2020, 09:30 bis 13:00 Uhr

Referent_innen
Viola Küßner, evalag

Teilnahmegebühr
150 €
110 € (Ermäßigter Preis baden-württembergische Hochschulangehörige)

Ansprechpartner_in

Viola Küßner
Tel. ++49 (0)621.128545-54
kuessner(at)evalag.de

Anmelden