Einstieg in das Qualitätsmanagement in Studium und Lehre


Thematik und Zielsetzung

Sie sind Berufseinsteiger_in im Bereich Qualitätsmanagement (QM) oder erst seit kurzem in Ihrer Hochschule bzw. Universität für den Bereich QM zuständig? Wir bieten für neue Mitarbeiter_innen in diesem Bereich eine Einführung in das komplexe Themenfeld.
Zu Beginn wird kurz auf die Inhalte der Bologna-Reform und die damit verbundene Einführung des Bachelor-Master-Systems eingegangen. Verschiedene Qualitätssicherungsverfahren werden vorgestellt, zu denen am Anfang die Evaluation gehörte und erst in späteren Jahren das Format der Akkreditierung hinzukam. Anschließend wird die Entwicklung des Akkreditierungssystems in Deutschland skizziert.

Im Anschluss an den historischen Abriss werden die wichtigsten externen Akteur_innen im Bereich des hochschulischen QM vorgestellt. In diesem Zusammenhang wird natürlich auch ein Blick in Richtung Europa und ESG (European Standards and Guidelines for Quality Assurance) geworfen, da diese Standards die Grundlage für den heute gültigen Studienakkreditierungsstaatsvertrag sind.

Nach der Betrachtung des externen Umfelds folgt die Sicht auf die interne Qualitätssicherung. Was sind die Ziele, Grundprinzipien und Vorgaben, die bei der Ausgestaltung eines QMS im Bereich Studium und Lehre berücksichtigt werden sollten? Welche Typen an QMS gibt es? Aus welchen Bestandteilen setzt sich ein QMS zusammen? Welches sind die wichtigen Akteur_innen, mit denen das QM im Austauscht steht bzw. stehen sollte – sowohl intern als auch ggf. extern?

Neben den o.g. eher theoriegeleiteten Fragestellungen wird es aber auch um die Rolle gehen, die Sie an der Hochschule einnehmen. Welche Erfahrungen haben Sie bisher in dieser Rolle gemacht? Wie und wo konnten Sie sich in Ihrem eigenen hochschulinternen Organisationssystem verorten? Dabei wird auch der Frage nachgegangen, wie mit Kritik und überzogenen Erwartungen aus der eigenen Hochschule gegenüber dem Qualitätsmanagement umgegangen werden kann.
Anhand von Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie breit und vielfältig das Tätigkeitsfeld sein kann. Der Austausch innerhalb der Gruppe soll gezielt dazu beitragen, dass Sie sich mit den Qualitätsmanager_innen anderer Hochschulen vernetzen können.

Zielgruppe

Mitarbeiter_innen von Hochschulen/Universitäten, die erst seit kurzer Zeit im QM-Bereich (zentral oder dezentral) tätig sind.

Keywords

Qualitätsmanagement | Qualitätsmanagementsystem im Bereich Studium und Leh-re | Entwicklung Akkreditierungssystem | Evaluation | Akkreditierung | Peer Review Verfahren | eigene Rolle | Erfahrungsaustausch

Referent_innen

Viola Küßner, evalag,
wissenschaftliche Referentin,
Abt. Beratung, Evaluation und Organisationsentwicklung

 

 



Zurück zur Listenansicht
Ort und Zeit

evalag
M7, 9a-10, 68161 Mannheim

3. Dezember 2019, 10:45 bis 17:00 Uhr

Referent_innen
Viola Küßner evalag

Teilnahmegebühr
250 €
190 € (Ermäßigter Preis baden-württembergische Hochschulangehörige)

Ansprechpartner_in

Viola Küßner
Tel. ++49 (0)621.128545-54
kuessner(at)evalag.de

Anmelden