Audits in Österreich

evalag führt gemäß den Vorgaben des österreichischen Hochschul-Qualitätssicherungsgesetzes Audits des Qualitätsmanagements an Hochschulen in Österreich durch. evalag wurde dazu 2014 vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft offiziell zugelassen.

Das Audit ist ein zertifizierendes Verfahren (→PDF). Es wird als Peer-Review mit einer in der Regel fünfköpfigen, international besetzten Gutachtergruppe durchgeführt, darunter stets ein studentisches Mitglied sowie eine QM-Verantwortliche bzw. ein QM-Verantwortlicher einer anderen Hochschule. Das Audit schließt neben einer dokumentierten Selbstevaluation der Hochschule einen Vor-Ort-Termin der Gutachtergruppe ein. Die abschließende Entscheidung über die Auditierung und ggf. erforderliche Auflagen trifft die Akkreditierungskommission von evalag.

Ihre Ansprechpartnerin ist Ana-Maria Bodo-Hartmann (Tel. 0049 621 12 85 45 56; bodo(at)evalag.de).

Beschwerdeverfahren

Weitere Informationen finden Sie →hier.

       DeGEval ENQAeqarceenqaINQAAHE   AKKREDITIERUNGSRAT   eu-erasmu