Programmakkreditierung

Ein wichtiger Leistungsbereich von evalag ist die den Vorgaben des Akkreditierungsrats folgende Programmakkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengänge staatlicher oder staatlich anerkannter Hochschulen in Deutschland.

Programmakkreditierungen sind grundsätzlich als mehrstufige Begutachtungsverfahren angelegt und beziehen stets Studierende, für den jeweiligen Studiengang fachkompetente GutachterInnen anderer Hochschulen sowie VertreterInnen der Berufspraxis mit ein (Prinzip des Peer-Review). Umfassende Informationen zum Verfahren der Programmakkreditierung haben wir für Sie in einem Leitfaden zusammengestellt (→PDF), alles Wissenswerte zur Reakkreditierung finden Sie hier (→PDF).

Im Bedarfsfall klären wir gerne mit Ihnen, ob die Voraussetzungen für die Akkreditierung mehrerer Studiengänge in einem gebündelten Verfahren (Clusterakkreditierung) gegeben sind. Informationen zur Clusterakkreditierung finden Sie hier (→PDF).

Für weitere Auskünfte und/oder die Erstellung eines Angebots stehen Ihnen Stiftungsvorstand Dr. Anke Rigbers (Tel. ++49 (0)621.128545-10; rigbers(at)evalag.de) und die Leiterin der Abteilung Akkreditierung, Dr. Aletta Hinsken (Tel. ++49 (0)621.128545-60; hinsken(at)evalag.de), gerne zur Verfügung.