Programmakkreditierung

Ein wichtiger Leistungsbereich von evalag ist die den Vorgaben des Akkreditierungsrats folgende Programmakkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen staatlicher oder staatlich anerkannter Hochschulen in Deutschland.

Programmakkreditierungen sind grundsätzlich als mehrstufige Begutachtungsverfahren angelegt und beziehen stets Studierende, für den jeweiligen Studiengang fachkompetente Gutachter_innen anderer Hochschulen sowie Vertreter_innen der Berufspraxis mit ein (Prinzip des Peer-Review). Umfassende Informationen zum Verfahren der Programmakkreditierung haben wir für Sie in einem Leitfaden zusammengestellt (→PDF), alles Wissenswerte zur Reakkreditierung finden Sie hier (→PDF).

Im Bedarfsfall klären wir gerne mit Ihnen, ob die Voraussetzungen für die Akkreditierung mehrerer Studiengänge in einem gebündelten Verfahren (Clusterakkreditierung) gegeben sind. Informationen zur Clusterakkreditierung finden Sie hier (→PDF).

Für weitere Auskünfte und/oder die Erstellung eines Angebots stehen Ihnen Stiftungsvorstand Dr. Anke Rigbers (Tel. ++49 (0)621.128545-10; rigbers(at)evalag.de) und die Leiterin der Abteilung Akkreditierung, Dr. Aletta Hinsken (Tel. ++49 (0)621.128545-60; hinsken(at)evalag.de), gerne zur Verfügung.