Transformative digitale Kompetenzen für Lehrende in der wissenschaftlichen Weiterbildung

Digitale Kompetenzen · Lehre · digitale Transformation · wissenschaftliche Weiterbildung · Digital Change Agents

Bitte beachten: Die Teilnahme ist nur für Angehörige staatlicher Hochschulen in Baden-Württemberg kostenfrei. Angehörige privater Hochschulen in Baden-Württemberg und aller Hochschulen außerhalb von Baden-Württemberg unterliegen dem regulären Kostensatz.

Digitale Kompetenzen sind Schlüsselkompetenzen für die digitale Transformation, und damit auch für die wissenschaftliche Weiterbildung. Doch wie müssen digitale Kompetenzen beschaffen sein und wie können Lehrende ihre Entwicklung gezielt fördern?
Der Workshop führt in das Konzept transformativer digitaler Kompetenzen ein und zeigt auf Basis aktueller Forschungsergebnisse auf, wie digitale Schlüsselkompetenzen für Studium und Beruf in der WWB wirken können. Dazu werden praxisnah bildungs- und lerntheoretische Bezugspunkte, bildungspolitische Trends und aktuelle Forschungsbefunde mit den Erfahrungen der Teilnehmenden verknüpft. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmenden als Digital Change Agents Potenziale für die Entwicklung transformativer digitaler Kompetenzen in ihren eigenen Institutionen und Arbeitsfeldern aufzuzeigen und konkrete Strategien an die Hand zu geben.

Zielgruppe

  • Lehrende in der wissenschaftlichen Weiterbildung 

Veranstaltungsdetails

Max. Teilnehmer: 12

Anmeldungen: 0

Freie Plätze: 12

Es existiert eine Warteliste

Preis: 150 €

Preis für Angehörige von staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg:
0 €

Anmeldung


Ort

Zoom-Videokonferenz

Online-Weiterbildung

Veranstaltungsreihe wissenschaftliche Weiterbildung

Weiterbildungsprogramm


Startdatum und Uhrzeit

16.10.2024: 14:00 – 17:30


Ansprechperson


Referent:in

  • Dr. Jan Schiller, Helmut-Schmidt-Universität, Weiterbildung und lebenslanges Lernen

Ereignis zum Kalender hinzufügen: